Ihr Gutachter für Wiernsheim und Umgebung

Bausachverständiger, Immobiliensachverständiger, Immobiliengutachter und Baugutachter für Wiernsheim und Umgebung - Alexander Gräfe

Alexander Gräfe

Bausachverständiger und Baugutachter Wiernsheim

Mönsheimer Straße 64 75446 Wiernsheim Baden-Württemberg
Tel:0800 9 81 81 81 (gebührenfrei) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Qualifikation
  • DEKRA zertifizierter Bausachverständiger für Bauschadenbewertung
  • DEKRA zertifizierter Bausachverständiger für Immobilienbewertung D1 (Standard Ein- und Zweifamilienhäuser)
  • Bausachverständiger für Versicherungsschäden (IQ-Zert)
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen!

Bauexperts ist eine Sachverständigenorganisation von freiberuflichen Baugutachtern. Im Großraum Wiernsheim steht Ihnen Herr Alexander Gräfe als Gutachter zur Verfügung.

Gutachter mit geprüfter Qualifikation

Bei Bauexperts finden Sie Gutachter, die Ihre Qualifikation nachgewiesen haben und regelmäßig an Weiterbildungen teilnehmen.

Wir bieten unseren Kunden Dienstleistungen in allen gutachterlichen Bereichen an. Transparent und auf hohem Qualitätsniveau. Unsere Sachverständige und Gutachter sind auf Ihre besondere Sachkunde, praktische Erfahrung und persönliche Integrität geprüft.

Bezeichnung als Gutachter

Die Bezeichnung Gutachter ist in Deutschland nicht gesetzlich geschützt. Dadurch kann jeder sich als Gutachter bezeichnen. Die überwiegende Mehrzahl der Gerichte verlangt jedoch, dass sich nur derjenige als Gutachter bezeichnen darf, der unabhängig und unparteiisch ist und über überdurchschnittliche Sachkunde verfügt.

Beispiele aus der Rechtsprechung:

  • Die Werbung mit dem Begriff Gutachter stellt eine Irreführung des Publikums dar, wenn es sich bei dem Gutachter nicht um eine besonders qualifizierte Person handelt.
  • Die Benutzung der Bezeichnung Gutachter ist irreführend, wenn der Gutachter weder eine Meisterprüfung noch einen vergleichbaren Abschluss wie insbesondere die Prüfung als Diplomingenieur besitzt.
  • Wer sich als Gutachter bezeichnet, muss einen Sachverstand besitzen, der über das durchschnittliche Können und Wissen auf einem bestimmten Sachgebiet hinausgeht. 
  • Die Benutzung der Bezeichnung Gutachter ist nicht zulässig, weil irreführend, wenn der betreffende Gutachter weder öffentlich bestellt noch des Öfteren für Behörden oder Gerichte tätig geworden ist.
  • Die Verwendung der Bezeichnung Gutachter setzt überdurchschnittliche Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen auf einem Spezialgebiet voraus. Die Eintragung in die Handwerksrolle qualifiziert nicht zur Führung der Bezeichnung Gutachter.
  • Von einem selbst ernannten Gutachter können die angesprochenen Verkehrskreise erwarten, dass er über die für das entsprechende Sachgebiet erforderlichen Fachkenntnisse, d.h. fundiertes Fach- und Erfahrungswissen verfügt. Dieses Fachwissen muss er nicht in einem regulierten Beruf mit entsprechender Abschlussprüfung erworben haben, sondern kann es sich auch autodidaktisch angeeignet haben.

Wiernsheim

Wiernsheim ist die Kerngemeinde, größter Ortsteil und wurde vermutlich in der fränkischen Zeit, ca. 500 – 700 n. Chr., als sogenannte Ausbausiedlung, gegründet. Eine erstmalige urkundliche Erwähnung Wiernsheims erfolgte im Jahr 1186 in einer Urkunde des Staufenkaisers Friedrich I. Ob Bauherren und Hausbesitzer oder Gewerbe und Industrie: Wo es gelingt, Wohnen und Arbeiten auf harmonische Weise miteinander zu verbinden, fühlen sich die Menschen wohl. Gerade deshalb trägt Wiernsheim den Namen Wohlfühlgemeinde nicht zu Unrecht. Die zentrale Lage zwischen den Ballungszentren Stuttgart und Karlsruhe, gepaart mit der idyllischen Lage zwischen Wäldern und Wiesen machen aus Wiernsheim eine moderne und innovative Gemeinde, ohne jedoch den ländlich und landschaftlich reizvollen Charme zu verlieren. Doch bieten Wiernsheim und seine drei Teilorte Iptingen, Serres und Pinache noch viel mehr. Vor allem im Bereich Klimaschutz geht Wiernsheim seit fast zwei Jahrzehnten ungeahnte Wege. Der Lohn für die Mühen gipfelte im erneuten Gewinn des European Energy Awards 2011. Wiernsheim darf sich daher zu Recht Gemeinde mit Energie nennen. Liegt die ökologische und nachhaltige Entwicklung der Gemeinde doch sehr am Herzen.

Informationen zu Stadt Wiernsheim

Bürgerservice

Adolf-Märkt-Straße 11,

75446 Wiernsheim

Bauamt• Herr Eberhard Lenckner, Telefon: 07044 23141, Zimmer 202

Bürgermeister• Herr Karlheinz Oehler, Telefon: 07044 23171, ­172Zimmer 108

Einwohnermeldeamt• Frau Anita Seitz, Telefon: 07044 23155, Zimmer 102

Landkreis: Enzkreis

Regierungsbezirk: Karlsruhe

Region: nördliches Heckengäu

KFZ­ Kennzeichen: PF (Pforzheim)

Postleitzahl: 75446

Vorwahl: 07044

Gesamteinwohnerzahl: 6.748

Einwohner je km²: 274

Wiernsheim: 3.719

Pinache: 1.135

Iptingen: 1.084

Serres: 810


Jetzt unverbindlich Anfrage stellen!

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles & Ratgeber

Neueste Meldungen und Informationen.
Top